"Mein mobiler Konzert-und Literatursalon", ...eine Vision nimmt Gestalt an:

Mit Trauer und Wehmut mußte ich in den letzten Jahren erkennen, daß die Ideale meiner Jugend - klassische Musik und Literatur - für die Mehrheit vor allem der jungen Bevölkerung (meist unter 60) keine große Bedeutung mehr haben ,

bewirkt durch eine verfehlte Schul-und Bildungspolitik der letzten Jahrzehnte.

Da meine meist reiferen Anhänger/innen

oft nicht mehr so mobil sind, liegt die Überlegung nahe, mit einem mobilen Konzertsalon zu denen zu kommen, welche unsere große Kultur noch zu schätzen wissen. Deshalb habe ich vor ca.4 Jahren den ehemaligen Bücherbus der Stadt Frankfurt gekauft um ihn für diesen Zweck auszubauen. Die Bücherregale werden aus- ein Podium hinter dem Fahrersitz für Klavier oder kleinem Flügel wird eingebaut. Bequeme 40 Sesselchen habe ich vom Deutschen Museum in München ersteigert.

Es wird also in absehbarer Zeit möglich sein, den Bus für Firmen oder private Feste mit kultureller Ausrichtung samt Künstler als  ganz außergewöhn-liches Event zu buchen: 0171-7723813

 

Das Innere des Bücherbusses noch mit den eingebauten Regalen.

Nach deren Entfernung wird der Raum um insgesamt 60 cm breiter und wird hinter dem Fahrersitz ein Podium erhalten, das ein Klavier oder einen kurzen Flügel aufnehmen kann.